finsterlogo3

  • Home
  • Warum Finsterbusch
  • Wissenswertes über uns
  • Mobile Sauna

Mobile Sauna

Mobiles Sauna-Vergnügen - made by Finsterbusch


 

Finsterbusch-Saunabau steht für innovative Schwitzerlebnisse. Das stellen auch zwei mobile Saunabauten unter Beweis, welche bei uns in den Jahren 2013-2015 das Licht der Welt erblickten. Im Einklang mit der Natur (fast) grenzenlos saunieren - das versetzt jede Sauna-Schwitzkur vermeintlich in die Weiten der finnischen Wälder und Seen. Dieses Gefühl der Freiheit verbunden mit dem Bewusstsein, etwas Gutes für die Gesundheit getan zu haben, ist für alle Saunafans eine große Motivation.

Mit der mobilen Halbstamm-Sauna wurde dazu eine Neuheit geschaffen, die es so in Deutschland vorher noch nicht gab. Unsere Halbstammsauna ist die einzige, welche mit einem PKW als Zugpferd im Straßenverkehr zugelassen ist. Urig und rustikal - Sauna-Vergnügen à la Finsterbusch.


Auch wenn wir derzeit keine Saunawagen im Mietangebot haben - beide Saunen haben eine neue Langzeitheimat gefunden - möchten wir Ihnen die zwei Projekte dennoch gern kurz vorstellen.

Halbstamm-Sauna auf Rädern 

Erfolgreicher Probelauf der mobilen Blockhaus-Sauna in Chemnitz

21. März 2014:
Jungfernfahrt unserer mobilen Schwitzhütte bei 20 Grad und Sonnenschein... - ...etwa den Schornstein vergessen?:-)

 

Typisches Sau(na)wetter mit Schnee- und Regenschauern bei gerade mal zwei Grad über Null herrschten zur Premiere auf dem Campingplatz "MiO" am 24. März 2014.

Zur zünftigen Einweihung der 4,50 m langen und 3,30 m hohen Sauna im Beisein unserer Eröffnungsgäste, dem kanadischen Saunabauer Meinrad Signer, dem Gewichtheber-Olympiasieger von 1988 Joachim Kunz, Bob-Fahrer Ronny Listner aus der Florschütz-Crew, Kugelstoß-Weltmeister David Storl und "MiO"-Chef Stan Olgers (von rechts) standen drei Saunagänge für die "Profi-Saunierer" auf dem Programm. Abgekühlt wurde sich zünftig im Badezuber, den Firmenchef Frank Finsterbusch (2. v. links) gleich neben der Sauna platziert hatte.

Saunataufe in prominenter Runde

Dank unserer langjährigen Erfahrungen im Naturstammhaus-Bau lag es nahe, eine mobile Sauna-Variante aus einheimischer erzgebirgischer Fichte zu planen. Mit der verkehrsrechtlich vorgeschriebenen Breite von 2,50 m und einem Gewicht von 3240 kg blieb die Sauna deutlich unter der für einen PKW-Anhänger erlaubten max. Anhängelast von 3,5 Tonnen. Gehalten wird das Haus auf dem Hänger durch ein Dutzend Gewindespindelstangen.

Mit an Bord war als Herzstück ein holzbefeuerter Saunaofen. Ein Elektroanschluss der Sauna wäre optional allerdings für eine elektrische Beleuchtung erforderlich, welche natürlich auch mit ein- und angebaut war. Komplettiert wurde der Sauna-Komfort durch Kühlschrank, Sat-TV, Fußbodenheizung im Vorraum und Zapfanlage mit Kühler.

Für den exklusiven Saunagenuss war z.B. ein original finnischer Teer-Aufguss und unsere speziellen "Saunatropfen" für den "Aufguss danach" mit an Bord.

So war die mobile Sauna absolut eventfähig und wurde z.B. zu Vereinsfeiern, Geburtstagsfeiern oder auch für Campingplätze als ein besonderes Highlight vermietet. Die Sauna war und ist ein Unikat, ein Nachbau ist aus Kapazitätsgründen derzeit nicht geplant.

Hier erfahren Sie mehr zur Entstehungsgeschichte der mobilen Blocksauna.

Mobilsauna
Die mobile Sauna zum Public-Viewing zur Fußball-WM

Schäferwagen-Sauna - die "kleine Schwester"

Als zweites mobiles und mietbares Sauna-Projekt entstand im Jahre 2015 eine sogenannte Schäferwagen-Sauna. Ihre Bauart ist angelehnt an die alten Lebensstätten der Schäfer oder Gaukler, also kurz zusammengefasst, des fahrenden Volkes.

Grundriss Schäferwagen-Sauna

Schäferwagen-Sauna

Die Bauweise aus massiven Blockbohlen ist um ein vielfaches leichter als unsere mobile Halbstamm-Sauna.

So konnte die knapp zwei Tonnen wiegende Sauna auch von PKW mit geringerer Zuglast transportiert werden. Beheizt wurde die fünf Meter lange und zwei Meter breite Schäferwagensauna ebenfalls durch einen holzbefeuerten Saunaofen.


Die Saunakabine bot ca. 9-10 Personen Platz. Vor der Saunakabine befand sich ein großzügiger Vorraum, der nach außen auf die überdachte Terrasse führte. Auch unsere Schäferwagen-Sauna hat mittlerweile neue Besitzer gefunden.

Innenleben Blockbohlensauna
Blick in die "Gebärmutter" der mobilen Schäfersauna.

Innenleben der Schäfersauna
Blick in die Saunakabine der mobilen Schäfersauna.

Innenleben Blockbohlensauna
Durch das Lichtband fällt ausreichend Licht in die Sauna. Für Saunabäder in den Abendstunden ist eine Farblichttherapie mit an Bord.

Blockbohlensauna Vorraum
Blick in den Vorraum

mobile Halbstammsauna im Einsatz
Blick vom Vorraum in die Sauna.

mobile Halbstamm- und Blockbohlensauna
Unser (ehemaliges) mobiles Sauna-Duett auf Tuchfühlung.

Zum Anfrageformular Für Ihre Fragen hier klicken!   

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.