finsterlogo3

  • Home
  • Saunamodelle
  • Sonderanferigungen
  • Glaselemente / Fenster

Glaselemente / Fenster

Vielfältige Beispiel-Saunen mit Glaselementen von Finsterbusch-Kunden finden Sie in unserem Kunden-Partnerprogramm.

 


Praktisch und lichtspendend: Glaselemente in der Sauna


 


Vielfältige Einsatzmöglichkeiten von Fenster und Glas

Ein entspanntes Saunabad kann durch einen schönen Ausblick aus der Sauna noch aufgewertet werden. Hierzu kann in die Sauna ein Fenster oder ein Glaselement integriert werden. Beim Fenster können Sie zwischen einem Festeinbau oder einem Sauna-Fenster zum Öffnen auswählen. Auch in Größe und Form des Fensters sind neben den Standardmaßen individuelle Gestaltungsmöglichkeiten wählbar.

Dabei kann ein Fenster zum Öffnen gerade an Stellen, die unbedingt zugänglich bleiben müssen (Regler, Schalter, Fenster zum Lüften...), eine praktische Lösung darstellen. Alternativ kann eine Revisionsklappe zum Einsatz kommen.

Sauna mit Fenster 
Sauna mit Fenster zum Öffnen

Sauna mit Dachflächenfenster
eingebundenes Dachflächenfenster

Bereits vorhandene Fenster (sowohl in schrägen Dachflächen als auch senkrechte Wandfenster) können in die Sauna eingebunden werden. Voraussetzung ist, dass das vorhandene Fenster ein Holzfenster ist (innen roh, außen beliebig) und die Verglasung aus Isolierglas mit innenliegender Ein-Scheiben-Sicherheitsverglasung besteht.  Entspricht Ihr vorhandenes Fenster nicht diesen Anforderungen, so unterbreiten wir Ihnen gern ein Angebot für eine neues Sauna-Fenster mit den entsprechenden Anforderungen.

Sauna mit Glaselement
Sauna-Glaselement, hier in waagerechter Ausdehnung

Ein Glaselement ist eine fest eingebaute Glasfläche mit einem schmalen Rahmen. Größe und Ausdehnung (senkrecht oder waagerecht) sind wählbar. Die Standardgröße ist 164 cm x 40 cm, sodass es sich auch um ein wandhohes Glaselement handelt. Die Ausführung kann als Klarglas oder als bronciertes Glas gewählt werden.

Sauna mit wandhohem Glaselement
Wandhohes Glaselement

Mitunter hat der Kunde ein Fenster im Saunaraum, welches durch Lage, Größe oder behandeltem Fensterrahmen so gelagert ist, dass keine Möglichkeit besteht, es saunatauglich in die Saunakabine zu integrieren. Oftmals ist dann auch keine Fenster-vor-Fenster-Lösung sinnvoll, da ansonsten das ursprüngliche Fenster u.a. nicht mehr vollständig zum Lüften nutzbar wäre. Hierfür bildet das Einsetzen einer verschiebbaren Scheibe aus Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG) eine gute Lösungsvariante, wodurch auch das Fenster vor hohen Saunatemperaturen geschützt wird.

Sauna mit verschiebbarer ESG-Scheibe
Eine verschiebbare ESG-Scheibe schützt das vorhandene Fenster,
welches weiterhin seine Lüftungsfunktion voll erfüllen kann.

zweifl�geliges Sauna-Fenster
Auch ein zweiflügeliges Fenster aus ESG-Glas ermöglicht weiterhin die Lüftung des Raumes und der Sauna und gewährt einen Blick ins Grüne. Je größer die Glasfläche, um so geringer wird jedoch die Wärmespeicherfähigkeit der Saunawände und dies geht zu Lasten eines weichen Saunaklimas.

Zum Anfrageformular Für Ihre Fragen hier klicken! 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.