logofinsterbusch

Zur mobilen Version von www.sauna-pool.de
www.sauna-pool.de
für Tablet + Smartphone



Unsere Schwesterseiten:
Zur Blockhaus-Sauna-Seite
Zur mobilem Mietsauna
Zum Rubensk-LED-Farblicht
Zur Wasserbetten-Seite
Zum virtuellen Saunamuseum


Warum gerade Finsterbusch? - Ihr Sauna-Auftrag an uns


Ihr Sauna-Auftrag an uns - Wir sagen Ihnen, was wichtig ist und wie alles funktioniert?



In 11 Schritten zu Ihrer neuen Sauna - Ihr Sauna-Auftrag an uns...und sein Ablauf

Wenn Sie sich während oder nach dem Besuch unserer Website dafür entscheiden, sich bei uns ein unverbindliches und kostenloses Angebot für Ihre neue Sauna einzuholen, dann erklären wir Ihnen hier den Gang der Dinge etwas ausführlicher, als dies in unseren Sauna-AGB aus rechtlicher Sicht möglich ist.

In 11 Schritten zu Ihrer neuen Sauna:

1. Ihre Anfrage:


Sie möchten uns eine Anfrage zu Ihrer neuen Sauna stellen? Dann nur zu. Dies kann auf www.sauna-pool.de sowohl
erfolgen.
Gern rufen wir Sie auch zurück, um die bestehenden Fragen und Wünsche zu besprechen. Sie bekommen von uns eine bestmögliche kostenfreie und individuelle Erst-Beratung per Telefon erhalten.

Vorteilhaft ist es immer, wenn Sie uns in einer extra-E-Mail zu Ihrer per Formular übermittelten Anfrage bereits einen bemaßten Grundriss der geplanten Sauna sowie räumliche Besonderheiten des geplanten Aufstellortes als Foto mitschicken können. (siehe auch hier bei "Ortstermin")

2. Unser unverbindliches Angebot:


Wir sind bemüht, Ihnen spätestens innerhalb von zwei Werktagen ein schriftliches, kostenloses und unverbindliches Angebot per E-Mail zuzusenden. Sollte diese E-Mail nicht in Ihrem Postfach erscheinen, so überprüfen Sie bitte zuerst den Inhalt Ihres Spam-Ordners. Sollten Sie dort nicht fündig werden, so fragen Sie ruhig telefonisch noch einmal bei uns nach. An unser unverbindliches Angebot sind wir drei Monate gebunden.

Halten Sie unser unverbindliches Angebot in den Händen, so überprüfen Sie es bitte, ob alle Angaben richtig übernommen und all Ihre Wünsche berücksichtigt worden sind. In diesem Angebot sind unsererseits evtl. auch Alternativen enthalten, welche Ihnen als Information dienen sollen.
Nehmen Sie ruhig auch Vergleiche mit Angeboten anderer Sauna-Anbieter vor. Leider sind unterschiedliche Angebote jedoch nicht immer gleich detailliert aufgebaut. So sind 1:1-Vergleiche mitunter nur schwer möglich. In unserem Angebot sind stets alle Artikel und Kosten im Detail aufgeführt. Wenn Sie sich jedoch für eine Finsterbusch-Sauna-Beratung entscheiden, sollen Sie von Beginn an ein gutes Bauchgefühl haben und keine versteckten Nebenkosten befürchten müssen.

3. Ihre "persönliche Sauna-Website":

Ganz exklusiv erhalten Sie bei uns mit Ihrem unverbindlichen Angebot den Link zu Ihrer "persönlichen Sauna-Website". Hier finden Sie Ihre gewünschten Sauna-Komponenten in Wort und Bild näher erläutert. Wir schlagen Ihnen auch preiswertere oder höherwertigere Alternativ-Lösungen (z.B. Saunamodelle, Steuerungen, Öfen, Zubehör...) in Wort und Bild vor. Hier können Sie auch Ihre Fragen direkt per E-Mail an uns senden.
Oder Sie "löchern" uns in der sich anschließenden Beratungsphase mit Ihren Fragen.

4. Saunaberatung:

Nur in Ausnahmefällen stellt unser unverbindliches Angebot bereits "Ihre Sauna" dar. So schließt sich fast immer eine Beratungsphase an, in welcher unsere Kundenberaterin, Frau Della-Bella, mit Ihrer langjährigen Erfahrung auf Ihre Fragen ganz speziell eingehen wird und wir Ihnen Vorschläge für eine alternative Gestaltung anbieten. Oftmals werden Sie erkennen, dass es wichtig ist, sich für eine Saunaplanung genügend Zeit zu nehmen. Immerhin wünschen Sie sich von uns eine Anschaffung, mit welcher Sie über viele Jahre Freude und Entspannung finden möchten. Sie als zufriedenen Sauna-Kunden zu gewinnen, das ist unser Anspruch.
Stellen Sie uns Ihre Fragen per E-Mail oder telefonisch. Wir vereinbaren dann mit Ihnen einen Telefon-Termin, wo wir uns gern Zeit für Ihre Fragen nehmen.

5. "Vor-Ort-Termin":

Gestatten Sie uns ein offenes Wort zum oftmals angefragten "Vor-Ort-Termin":
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir als bundesweit tätiges Saunabau-Unternehmen ohne kostenintensiven Außendienst nicht jeden unserer Kunden vor der Montage besuchen können. So behalten wir uns die Entscheidung vor, ob auf Grund zu erwartender komplizierter Einbaubedingungen ein Aufmaß durch uns vor Ort notwendig ist. Dann koordinieren wir gegebenenfalls diese Termine mit anderen Saunamontage-Terminen in Ihrer Nähe.

In dieser Form funktioniert es in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle prima: Sie lesen die richtigen Maße für uns ab und geben uns wichtige Informationen in Wort und Bild - dann geht das Risiko auf uns über.

Hätten wir nicht so gute Erfahrungen mit den Informationen gemacht, welche uns die Kunden zur Verfügung stellen, hätten wir sicher nicht so viele zufriedene Kunden und uns als Firma so gut entwickeln können, wie wir es in den letzten Jahren getan haben (siehe auch unsere Firmenhistorie). Für die Fertigung der Sauna bilden Ihre individuellen Maßangaben und Wünsche die Grundlage. Vertrauen Sie unserer jahrzehntelangen Erfahrung und unseren geschulten Sauna-Monteuren, die manchmal auch kleine handwerkliche Wunder für Ihre Zufriedenheit vollbringen.

6. Vereinbarung des Liefer-/Montagetermins:


In der Regel benötigen wir je nach Auftragslage eine Frist von ca. 10-15 Wochen zur Herstellung Ihrer Maß-Sauna. Sie nennen uns dazu einen möglichen Liefer- und Montage-Termin.
Wir versuchen immer Termine mit anderen Montagen in Ihrer Nähe zu koordinieren, was sich kostensparend für Sie auswirken wird. Konkret heißt dies, dass, wenn z.B. ein anderer Auftrag in Ihrer Nähe vorliegt, es auch schneller gehen kann. All dies stimmen wir aber im Telefongespräch mit Ihnen ab. Ihre Wünsche werden, wann immer es geht, berücksichtigt. Wir können zwar nicht „zaubern“, aber wir versuchen alles um „kleine Wunder“ zu vollbringen.

Ca. eine Woche vor der geplanten Lieferung sprechen wir mit Ihnen den konkreten Montage-Termin dazu ab. Wir versuchen auch nach Möglichkeit die Uhrzeit der Ankunft unseres Monteurs einzugrenzen. Selbstverständlich hat unser Monteur Handy und Navigationssystem an Bord. Sollte sich die Ankunft sehr verzögern (Stau o. ä.) wird er unverzüglich versuchen Sie zu erreichen.

Ihre Sauna ist werkstattmäßig / maximal für die Montage bei Ihnen vorbereitet, d. h. wir versuchen die „Montagezeit“ bei Ihnen auf ein Minimum zu begrenzen.

Da jeder Saunatyp spezifisch ist, nennen wir Ihnen nach Rücksprache auch eine voraussichtliche Zeitdauer der Montage. Unsere Angebote / Lieferungen sind immer komplett. Ihre ganz speziellen Sonderwünsche müssen Sie uns eigentlich nur nennen.

7. Verbindliches Angebot und Vertragsschluss (Ihre Auftragserteilung an uns):


Wir besprechen vorab mit Ihnen alle relevanten Fragen, wie z.B. die möglichen Zahlungsweisen sowie den gewünschten Liefer- und Montagetermin Ihrer Sauna. Nachdem alle Fragen zu Ihrer Zufriedenheit geklärt wurden, erstellen wir Ihnen gern ein schriftliches und verbindliches Angebot, welches wir Ihnen per E-Mail zusenden. Im Angebot sind die Details für den Saunakauf ebenso enthalten wie die Kosten für die Montage-Dienstleistung.

Für die Annahme dieses Angebotes haben Sie wiederum 10 Tage Zeit. Prüfen Sie unser Angebot nochmals eingehend. Mit der Annahme unseres Angebotes in Textform (eine kurze E-Mail-Nachricht, Fax oder Brief sind dazu ausreichend) kommt der Vertrag mit Ihnen zustande (siehe auch unsere Sauna-AGB).

8. Ihr Widerrufsrecht beim Saunakauf:

Noch ein Wort zum Widerrufsrecht. Laut gesetzlicher Vorgabe sind wir verpflichtet, Sie über Ihr Widerrufsrecht per Widerrufsbelehrung und Widerrufsformular zu informieren. Dies erfolgt jeweils mit unserem unverbindlichen und verbindlichen Angebot.
Der Gesetzgeber hat jedoch bestimmt, dass dieses Widerrufsrecht gemäß § 312d - Abs. 4 BGB nicht bei Kauf und Lieferung von Waren gilt, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden. Da alle unsere Saunaanlagen individuelle Maßanfertigungen auf Kundenwunsch sind und ganz speziell individuell für jeden Kunden gefertigt werden, ist somit das Widerrufsrecht für Sie ausgeschlossen.

9. Elektro-Anschluss der Sauna:

Wir sind "Holzwürmer", für diese Aufgabe ist der Elektriker der Profi. Das heisst, aus haftungsrechtlichen Gründen schließen wir die Sauna elektrisch nicht an und verdrahten auch nichts. Dies ist von Ihrem Elektriker des Vertrauens vor Ort im Nachgang der Montage / Abnahme noch vorzunehmen. Wir verlegen jedoch bauseitig alle erforderlichen Silikonkabel für den elektrischen Anschluss. (Auf dieser Webseite finden Sie Hinweise für den E-Anschluss der Sauna.)

Der Elektriker hat nach uns ca. 2 Stunden Arbeit. Die Verdrahtung (z.B. des Saunaofens) ist zwar keine erlaubnispflichtige Tätigkeit, d. h. wir könnten diese durchführen, aber wir überlassen es dem Profi auf diesem Gebiet. Besser für Sie, besser für uns.

Unsere Leistung ist hier beendet:

Endstadium unserer Arbeiten zur Saunamontage

10. Sauna-Abnahme und Bezahlung:

Nach Fertigstellung Ihrer Sauna übergeben wir Ihnen alle notwendigen Informationen bzw. Teile, wie z.B. Zubehör oder technische Unterlagen. Prüfen Sie bitte die Vollständigkeit entsprechend der Rechnung, welche Ihnen ausgehändigt wird. Zuletzt bestätigen Sie mit Ihrer Unterschrift die Abnahme der Sauna mit den entsprechenden Bemerkungen zu eventuellen Mängeln, notwendigen Nacharbeiten, -lieferungen oder Besonderheiten.

Wir vertrauen Ihnen. Wir wollen keine Anzahlung für die individuell für Sie anzufertigende Saunakabine. Solange wir mit der Produktion der Kabine nicht angefangen haben, werden wir immer – auch ohne Angabe von Gründen Ihrerseits – bereit sein, den Auftrag kostenfrei zu stornieren.

Bitte haben Sie Verständnis, da Ihre Sauna für Sie auf Maß gefertigt wird, dass ein Rücktritt vom Vertrag spätestens nach vollständiger Vorproduktion, eine Annahmeverweigerung oder eine Rückgabe nicht möglich ist.

Bei uns haben Sie folgende Zahlungsmöglichkeiten:
- Barzahlung (ohne Skonto) oder
- EC-Karte* nach Montage (* wir verfügen über ein mobiles EC-Kartenlesegerät).
Auch eine Überweisung per Internet ist möglich. Drucken Sie bitte nach erfolgter Überweisung den Beleg dazu aus und geben Sie diesen unserem Monteur mit.
In seltensten Fällen, wenn z.B. etwas nachgeliefert werden muss - durch einen Transportschaden, ein Versehen von uns  o.ä. -, ist ein angemessener Einbehalt (max. 10 % der Rechnungssumme) möglich. Stimmen Sie dies bitte mit dem Monteur ab.

Sie sind etwas erstaunt?
Wenn wir noch nicht oder gerade mit der Produktion angefangen haben, sind nur Bruchteile der Gesamtkosten entstanden. Wir wollen Saunakabinen bauen und montieren und keinen Rechtsstreit führen.

Alles steht unter unserem Firmenverständnis: Es ist keine gute Idee, einem Kunden eine Sauna wider seinen Willen zu liefern.

Bei uns können Sie also, müssen aber nichts anzahlen! Gleichzeitig mit der Abnahme wird die Bezahlung aber entsprechend der vereinbarten Zahlungsweise "Zug-um-Zug" abgeschlossen. Mit Ihrer Unterschrift ist die Montagedienstleistung unsererseits beendet.

11. Kundendienst im Problemfall:

Was passiert, wenn Sie ein Problem mit Ihrer Sauna haben? Sollte mal etwas kaputt gehen oder Sie sich keinen Rat mehr wissen, so lassen wir Sie nicht im Regen stehen. Nehmen Sie mit uns per E-Mail oder telefonisch Kontakt auf. Geben Sie uns möglichst viele Fehlerdetails zur Kenntnis, damit wir Ihnen bestmöglich weiterhelfen können. Oftmals lassen sich mit wenigen einfachen Handgriffen Probleme leicht beheben. Erste Hinweise finden Sie dazu auch auf unserer Checkliste zu Sauna-Betriebsstörungen.

Macht sich der Eingriff eines Fachmannes erforderlich, so gibt es hier je nach Problemlage zwei Möglichkeiten. Wir übergeben den Auftrag an einen Fachbetrieb vor Ort oder wir schicken Ihnen einen unserer Monteure zu Ihnen. Zeitlich stimmen wir diesen Einsatz je nach Tourenplan mit Ihnen ab.

Haben Sie noch Fragen zum Ablauf Ihres Auftages an uns? Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung, per E-Mail oder Telefon unter 0371 - 77 11 222.

Hinweis zur alternativen Streitschlichtung:

Sie finden in unserem Impressum und in den AGB einen Hinweis zur alternativen Streitschlichtung, welche seitens der EU-Gesetzgebung ab 09.01.2016 in Kraft getreten ist. Was gut gemeint ist, hat in der realen Umsetzung aber gewisse Tücken. Hierbei sollen Verbraucher bei Abschluss von Kauf- oder Dienstleistungsverträgen über Fernkommunikationsmittel (wie im Falle des Kaufs und der Montage Ihrer Sauna bei uns mittels E-Mail oder Telefonkontakt - also ohne Besuch unseres Ladengeschäftes) in die Lage versetzt werden, bei Beschwerden über ein außergerichtliches Schlichtungsverfahren einfach und kostengünstig zu Ihrem Recht zu kommen. Es fallen also auch für Sie als Kunde Kosten an. Ebenso kann der Verkäufer sein Recht bei Problemen mit dem Käufer durchsetzen.

Wir sind von Gesetzes wegen verpflichtet, Sie über die Möglichkeit der Schlichtung über die OS-Plattform zu unterrichten. Wir selbst nehmen aber an der alternativen Streitschlichtung nicht teil. Auch deshalb, weil wir bei unterschiedlichen Auffassungen oder Beschwerden immer versuchen, eine zügige und einvernehmliche Einigung mit unseren Kunden zu finden. Das hat sich auch ohne die EU-Gesetzgebung bestens bewährt.

 

Zum Anfrageformular Für Ihre Fragen hier klicken!       



Warum gerade Finsterbusch? - Ihr Sauna-Auftrag an uns

Logo Finsterbusch Wellness Factory Neu auf
Sauna-Pool.de
11.07.2017 -
  • Die 691. "Filial- Eröffnung"
    - Die Sauna der Familie Hoffmann
    hier...

    11.07.2017 -
  • Die 692. "Filial- Eröffnung"
    - Die Sauna der Familie Kleber
    hier...

    06.06.2017 -
  • Die 688. "Filial- Eröffnung"
    - Die Sauna der Familie Schwalger
    hier...

    13.07.2016 -
  • Vorsicht Falle - Augen auf beim Saunakauf!
    hier...

    08.04.2013 -
    Anregungen für Ihre neue Sauna - geordnet nach Merkmalen anhand von Kundenbeispielen
    hier...

    07.06.2011 -
  • NEUHEIT: Flexible Saunaliege - im Handumdrehen auf jede Körpergröße einstellbar
    hier...






















  • Warum gerade Finsterbusch? - Ihr Sauna-Auftrag an uns


    Ihr Sauna-Auftrag an uns - Wir sagen Ihnen, was wichtig ist und wie alles funktioniert?



    In 11 Schritten zu Ihrer neuen Sauna - Ihr Sauna-Auftrag an uns...und sein Ablauf

    Wenn Sie sich während oder nach dem Besuch unserer Website dafür entscheiden, sich bei uns ein unverbindliches und kostenloses Angebot für Ihre neue Sauna einzuholen, dann erklären wir Ihnen hier den Gang der Dinge etwas ausführlicher, als dies in unseren Sauna-AGB aus rechtlicher Sicht möglich ist.

    In 11 Schritten zu Ihrer neuen Sauna:

    1. Ihre Anfrage:


    Sie möchten uns eine Anfrage zu Ihrer neuen Sauna stellen? Dann nur zu. Dies kann auf www.sauna-pool.de sowohl
    erfolgen.
    Gern rufen wir Sie auch zurück, um die bestehenden Fragen und Wünsche zu besprechen. Sie bekommen von uns eine bestmögliche kostenfreie und individuelle Erst-Beratung per Telefon erhalten.

    Vorteilhaft ist es immer, wenn Sie uns in einer extra-E-Mail zu Ihrer per Formular übermittelten Anfrage bereits einen bemaßten Grundriss der geplanten Sauna sowie räumliche Besonderheiten des geplanten Aufstellortes als Foto mitschicken können. (siehe auch hier bei "Ortstermin")

    2. Unser unverbindliches Angebot:


    Wir sind bemüht, Ihnen spätestens innerhalb von zwei Werktagen ein schriftliches, kostenloses und unverbindliches Angebot per E-Mail zuzusenden. Sollte diese E-Mail nicht in Ihrem Postfach erscheinen, so überprüfen Sie bitte zuerst den Inhalt Ihres Spam-Ordners. Sollten Sie dort nicht fündig werden, so fragen Sie ruhig telefonisch noch einmal bei uns nach. An unser unverbindliches Angebot sind wir drei Monate gebunden.

    Halten Sie unser unverbindliches Angebot in den Händen, so überprüfen Sie es bitte, ob alle Angaben richtig übernommen und all Ihre Wünsche berücksichtigt worden sind. In diesem Angebot sind unsererseits evtl. auch Alternativen enthalten, welche Ihnen als Information dienen sollen.
    Nehmen Sie ruhig auch Vergleiche mit Angeboten anderer Sauna-Anbieter vor. Leider sind unterschiedliche Angebote jedoch nicht immer gleich detailliert aufgebaut. So sind 1:1-Vergleiche mitunter nur schwer möglich. In unserem Angebot sind stets alle Artikel und Kosten im Detail aufgeführt. Wenn Sie sich jedoch für eine Finsterbusch-Sauna-Beratung entscheiden, sollen Sie von Beginn an ein gutes Bauchgefühl haben und keine versteckten Nebenkosten befürchten müssen.

    3. Ihre "persönliche Sauna-Website":

    Ganz exklusiv erhalten Sie bei uns mit Ihrem unverbindlichen Angebot den Link zu Ihrer "persönlichen Sauna-Website". Hier finden Sie Ihre gewünschten Sauna-Komponenten in Wort und Bild näher erläutert. Wir schlagen Ihnen auch preiswertere oder höherwertigere Alternativ-Lösungen (z.B. Saunamodelle, Steuerungen, Öfen, Zubehör...) in Wort und Bild vor. Hier können Sie auch Ihre Fragen direkt per E-Mail an uns senden.
    Oder Sie "löchern" uns in der sich anschließenden Beratungsphase mit Ihren Fragen.

    4. Saunaberatung:

    Nur in Ausnahmefällen stellt unser unverbindliches Angebot bereits "Ihre Sauna" dar. So schließt sich fast immer eine Beratungsphase an, in welcher unsere Kundenberaterin, Frau Della-Bella, mit Ihrer langjährigen Erfahrung auf Ihre Fragen ganz speziell eingehen wird und wir Ihnen Vorschläge für eine alternative Gestaltung anbieten. Oftmals werden Sie erkennen, dass es wichtig ist, sich für eine Saunaplanung genügend Zeit zu nehmen. Immerhin wünschen Sie sich von uns eine Anschaffung, mit welcher Sie über viele Jahre Freude und Entspannung finden möchten. Sie als zufriedenen Sauna-Kunden zu gewinnen, das ist unser Anspruch.
    Stellen Sie uns Ihre Fragen per E-Mail oder telefonisch. Wir vereinbaren dann mit Ihnen einen Telefon-Termin, wo wir uns gern Zeit für Ihre Fragen nehmen.

    5. "Vor-Ort-Termin":

    Gestatten Sie uns ein offenes Wort zum oftmals angefragten "Vor-Ort-Termin":
    Bitte haben Sie Verständnis, dass wir als bundesweit tätiges Saunabau-Unternehmen ohne kostenintensiven Außendienst nicht jeden unserer Kunden vor der Montage besuchen können. So behalten wir uns die Entscheidung vor, ob auf Grund zu erwartender komplizierter Einbaubedingungen ein Aufmaß durch uns vor Ort notwendig ist. Dann koordinieren wir gegebenenfalls diese Termine mit anderen Saunamontage-Terminen in Ihrer Nähe.

    In dieser Form funktioniert es in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle prima: Sie lesen die richtigen Maße für uns ab und geben uns wichtige Informationen in Wort und Bild - dann geht das Risiko auf uns über.

    Hätten wir nicht so gute Erfahrungen mit den Informationen gemacht, welche uns die Kunden zur Verfügung stellen, hätten wir sicher nicht so viele zufriedene Kunden und uns als Firma so gut entwickeln können, wie wir es in den letzten Jahren getan haben (siehe auch unsere Firmenhistorie). Für die Fertigung der Sauna bilden Ihre individuellen Maßangaben und Wünsche die Grundlage. Vertrauen Sie unserer jahrzehntelangen Erfahrung und unseren geschulten Sauna-Monteuren, die manchmal auch kleine handwerkliche Wunder für Ihre Zufriedenheit vollbringen.

    6. Vereinbarung des Liefer-/Montagetermins:


    In der Regel benötigen wir je nach Auftragslage eine Frist von ca. 10-15 Wochen zur Herstellung Ihrer Maß-Sauna. Sie nennen uns dazu einen möglichen Liefer- und Montage-Termin.
    Wir versuchen immer Termine mit anderen Montagen in Ihrer Nähe zu koordinieren, was sich kostensparend für Sie auswirken wird. Konkret heißt dies, dass, wenn z.B. ein anderer Auftrag in Ihrer Nähe vorliegt, es auch schneller gehen kann. All dies stimmen wir aber im Telefongespräch mit Ihnen ab. Ihre Wünsche werden, wann immer es geht, berücksichtigt. Wir können zwar nicht „zaubern“, aber wir versuchen alles um „kleine Wunder“ zu vollbringen.

    Ca. eine Woche vor der geplanten Lieferung sprechen wir mit Ihnen den konkreten Montage-Termin dazu ab. Wir versuchen auch nach Möglichkeit die Uhrzeit der Ankunft unseres Monteurs einzugrenzen. Selbstverständlich hat unser Monteur Handy und Navigationssystem an Bord. Sollte sich die Ankunft sehr verzögern (Stau o. ä.) wird er unverzüglich versuchen Sie zu erreichen.

    Ihre Sauna ist werkstattmäßig / maximal für die Montage bei Ihnen vorbereitet, d. h. wir versuchen die „Montagezeit“ bei Ihnen auf ein Minimum zu begrenzen.

    Da jeder Saunatyp spezifisch ist, nennen wir Ihnen nach Rücksprache auch eine voraussichtliche Zeitdauer der Montage. Unsere Angebote / Lieferungen sind immer komplett. Ihre ganz speziellen Sonderwünsche müssen Sie uns eigentlich nur nennen.

    7. Verbindliches Angebot und Vertragsschluss (Ihre Auftragserteilung an uns):


    Wir besprechen vorab mit Ihnen alle relevanten Fragen, wie z.B. die möglichen Zahlungsweisen sowie den gewünschten Liefer- und Montagetermin Ihrer Sauna. Nachdem alle Fragen zu Ihrer Zufriedenheit geklärt wurden, erstellen wir Ihnen gern ein schriftliches und verbindliches Angebot, welches wir Ihnen per E-Mail zusenden. Im Angebot sind die Details für den Saunakauf ebenso enthalten wie die Kosten für die Montage-Dienstleistung.

    Für die Annahme dieses Angebotes haben Sie wiederum 10 Tage Zeit. Prüfen Sie unser Angebot nochmals eingehend. Mit der Annahme unseres Angebotes in Textform (eine kurze E-Mail-Nachricht, Fax oder Brief sind dazu ausreichend) kommt der Vertrag mit Ihnen zustande (siehe auch unsere Sauna-AGB).

    8. Ihr Widerrufsrecht beim Saunakauf:

    Noch ein Wort zum Widerrufsrecht. Laut gesetzlicher Vorgabe sind wir verpflichtet, Sie über Ihr Widerrufsrecht per Widerrufsbelehrung und Widerrufsformular zu informieren. Dies erfolgt jeweils mit unserem unverbindlichen und verbindlichen Angebot.
    Der Gesetzgeber hat jedoch bestimmt, dass dieses Widerrufsrecht gemäß § 312d - Abs. 4 BGB nicht bei Kauf und Lieferung von Waren gilt, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden. Da alle unsere Saunaanlagen individuelle Maßanfertigungen auf Kundenwunsch sind und ganz speziell individuell für jeden Kunden gefertigt werden, ist somit das Widerrufsrecht für Sie ausgeschlossen.

    9. Elektro-Anschluss der Sauna:

    Wir sind "Holzwürmer", für diese Aufgabe ist der Elektriker der Profi. Das heisst, aus haftungsrechtlichen Gründen schließen wir die Sauna elektrisch nicht an und verdrahten auch nichts. Dies ist von Ihrem Elektriker des Vertrauens vor Ort im Nachgang der Montage / Abnahme noch vorzunehmen. Wir verlegen jedoch bauseitig alle erforderlichen Silikonkabel für den elektrischen Anschluss. (Auf dieser Webseite finden Sie Hinweise für den E-Anschluss der Sauna.)

    Der Elektriker hat nach uns ca. 2 Stunden Arbeit. Die Verdrahtung (z.B. des Saunaofens) ist zwar keine erlaubnispflichtige Tätigkeit, d. h. wir könnten diese durchführen, aber wir überlassen es dem Profi auf diesem Gebiet. Besser für Sie, besser für uns.

    Unsere Leistung ist hier beendet:

    Endstadium unserer Arbeiten zur Saunamontage

    10. Sauna-Abnahme und Bezahlung:

    Nach Fertigstellung Ihrer Sauna übergeben wir Ihnen alle notwendigen Informationen bzw. Teile, wie z.B. Zubehör oder technische Unterlagen. Prüfen Sie bitte die Vollständigkeit entsprechend der Rechnung, welche Ihnen ausgehändigt wird. Zuletzt bestätigen Sie mit Ihrer Unterschrift die Abnahme der Sauna mit den entsprechenden Bemerkungen zu eventuellen Mängeln, notwendigen Nacharbeiten, -lieferungen oder Besonderheiten.

    Wir vertrauen Ihnen. Wir wollen keine Anzahlung für die individuell für Sie anzufertigende Saunakabine. Solange wir mit der Produktion der Kabine nicht angefangen haben, werden wir immer – auch ohne Angabe von Gründen Ihrerseits – bereit sein, den Auftrag kostenfrei zu stornieren.

    Bitte haben Sie Verständnis, da Ihre Sauna für Sie auf Maß gefertigt wird, dass ein Rücktritt vom Vertrag spätestens nach vollständiger Vorproduktion, eine Annahmeverweigerung oder eine Rückgabe nicht möglich ist.

    Bei uns haben Sie folgende Zahlungsmöglichkeiten:
    - Barzahlung (ohne Skonto) oder
    - EC-Karte* nach Montage (* wir verfügen über ein mobiles EC-Kartenlesegerät).
    Auch eine Überweisung per Internet ist möglich. Drucken Sie bitte nach erfolgter Überweisung den Beleg dazu aus und geben Sie diesen unserem Monteur mit.
    In seltensten Fällen, wenn z.B. etwas nachgeliefert werden muss - durch einen Transportschaden, ein Versehen von uns  o.ä. -, ist ein angemessener Einbehalt (max. 10 % der Rechnungssumme) möglich. Stimmen Sie dies bitte mit dem Monteur ab.

    Sie sind etwas erstaunt?
    Wenn wir noch nicht oder gerade mit der Produktion angefangen haben, sind nur Bruchteile der Gesamtkosten entstanden. Wir wollen Saunakabinen bauen und montieren und keinen Rechtsstreit führen.

    Alles steht unter unserem Firmenverständnis: Es ist keine gute Idee, einem Kunden eine Sauna wider seinen Willen zu liefern.

    Bei uns können Sie also, müssen aber nichts anzahlen! Gleichzeitig mit der Abnahme wird die Bezahlung aber entsprechend der vereinbarten Zahlungsweise "Zug-um-Zug" abgeschlossen. Mit Ihrer Unterschrift ist die Montagedienstleistung unsererseits beendet.

    11. Kundendienst im Problemfall:

    Was passiert, wenn Sie ein Problem mit Ihrer Sauna haben? Sollte mal etwas kaputt gehen oder Sie sich keinen Rat mehr wissen, so lassen wir Sie nicht im Regen stehen. Nehmen Sie mit uns per E-Mail oder telefonisch Kontakt auf. Geben Sie uns möglichst viele Fehlerdetails zur Kenntnis, damit wir Ihnen bestmöglich weiterhelfen können. Oftmals lassen sich mit wenigen einfachen Handgriffen Probleme leicht beheben. Erste Hinweise finden Sie dazu auch auf unserer Checkliste zu Sauna-Betriebsstörungen.

    Macht sich der Eingriff eines Fachmannes erforderlich, so gibt es hier je nach Problemlage zwei Möglichkeiten. Wir übergeben den Auftrag an einen Fachbetrieb vor Ort oder wir schicken Ihnen einen unserer Monteure zu Ihnen. Zeitlich stimmen wir diesen Einsatz je nach Tourenplan mit Ihnen ab.

    Haben Sie noch Fragen zum Ablauf Ihres Auftages an uns? Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung, per E-Mail oder Telefon unter 0371 - 77 11 222.

    Hinweis zur alternativen Streitschlichtung:

    Sie finden in unserem Impressum und in den AGB einen Hinweis zur alternativen Streitschlichtung, welche seitens der EU-Gesetzgebung ab 09.01.2016 in Kraft getreten ist. Was gut gemeint ist, hat in der realen Umsetzung aber gewisse Tücken. Hierbei sollen Verbraucher bei Abschluss von Kauf- oder Dienstleistungsverträgen über Fernkommunikationsmittel (wie im Falle des Kaufs und der Montage Ihrer Sauna bei uns mittels E-Mail oder Telefonkontakt - also ohne Besuch unseres Ladengeschäftes) in die Lage versetzt werden, bei Beschwerden über ein außergerichtliches Schlichtungsverfahren einfach und kostengünstig zu Ihrem Recht zu kommen. Es fallen also auch für Sie als Kunde Kosten an. Ebenso kann der Verkäufer sein Recht bei Problemen mit dem Käufer durchsetzen.

    Wir sind von Gesetzes wegen verpflichtet, Sie über die Möglichkeit der Schlichtung über die OS-Plattform zu unterrichten. Wir selbst nehmen aber an der alternativen Streitschlichtung nicht teil. Auch deshalb, weil wir bei unterschiedlichen Auffassungen oder Beschwerden immer versuchen, eine zügige und einvernehmliche Einigung mit unseren Kunden zu finden. Das hat sich auch ohne die EU-Gesetzgebung bestens bewährt.

     

    Zum Anfrageformular Für Ihre Fragen hier klicken!       



    Warum gerade Finsterbusch? - Ihr Sauna-Auftrag an uns

    Logo Finsterbusch Wellness Factory Neu auf
    Sauna-Pool.de
    11.07.2017 -
  • Die 691. "Filial- Eröffnung"
    - Die Sauna der Familie Hoffmann
    hier...

    11.07.2017 -
  • Die 692. "Filial- Eröffnung"
    - Die Sauna der Familie Kleber
    hier...

    06.06.2017 -
  • Die 688. "Filial- Eröffnung"
    - Die Sauna der Familie Schwalger
    hier...

    13.07.2016 -
  • Vorsicht Falle - Augen auf beim Saunakauf!
    hier...

    08.04.2013 -
    Anregungen für Ihre neue Sauna - geordnet nach Merkmalen anhand von Kundenbeispielen
    hier...

    07.06.2011 -
  • NEUHEIT: Flexible Saunaliege - im Handumdrehen auf jede Körpergröße einstellbar
    hier...









  • Banner Sauna-News

    Interessantes aus aller Welt


    Banner virtuelles Saunamuseum
    Besuchen Sie unser 1. virtuelles Saunamuseum


    Das Duett für den 'Apr´es-Sauna-Spaß'
    "Saunatropfen" und "Saunageist" -
    Probieren Sie unser hochprozentiges "Après-Sauna-Quartett"


    Thermografie-Gutachten

    Energie sparen mit unserem Thermografie-Service!

    Familiensauna

    Unsere Seiten für jung und alt

    Toni Finsterbusch
    Nicht verwandt oder
    verschwägert -

    aber man kennt sich.

    Weltneuheit - virtueller Saunaufguss
    Testen Sie unseren virtuellen
    Saunaufguss!


    Top-Inhalte

    HandPremium-Sauna
         "Cristallo"
    ©

    Hand FAQ

    Hand Sauna-Lexikon